Mitteilung der ZIEMANN GRUPPE

Nachhaltig? Aber sicher!

Elektronische Mobilität findet nun auch in der ZIEMANN GRUPPE Einzug und ebnet so den Weg zu einer grüneren Unternehmenskultur.

Neun Fahrzeuge an der Zahl, werden nun in Berlin, Schallstadt, Hamburg, Frankfurt und Nordrhein-Westfahlen die Straßen effizient befahren.

Verantwortungsvoller Umgang mit Ressourcen ist uns wichtig.

Veränderungen sind notwendig, um als Unternehmen zukunftsfähig zu sein. Zukunft im Sinne der Menschen positiv mitgestalten, ist neben den Kernaufgaben unseres Geschäftsmodells ein zentrales Ansinnen. Uns ist daher eine grünere Unternehmenskultur sehr wichtig. Die ZIEMANN GRUPPE sieht sich daher in der Pflicht, ihren CO₂-Fußabdruck zu reduzieren und einen nachhaltigen Umgang mit Energieressourcen in der Unternehmensgruppe zu fördern.

Aktueller Teil dieses Engagements ist die kürzlich erfolgte Einführung elektronischer Mobilitätslösungen für unsere Servicefahrzeuge. Diese neuen Lösungen umfassen Elektrofahrzeuge mit den zugehörigen Ladestationen. Die neuen E-Automobile werden dazu beitragen, Emissionen zu reduzieren, einen nachhaltigen Transport zu fördern und die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen zu reduzieren.

Im ersten Schritt werden neun Fahrzeuge in den Standorten Berlin, Schallstadt, Hamburg, Frankfurt und Nordrhein-Westfalen eingeführt. Damit schließt sich die ZIEMANN GRUPPE einer wachsenden Zahl von Unternehmen an, die Elektromobilität nutzen.

Wir alle wissen um die Klimaveränderung und erfahren die Auswirkungen persönlich und direkt. Diese werden immer deutlicher spürbar.  So ist es auch unsere Aufgabe in der ZIEMANN GRUPPE dazu beizutragen, den Klimawandel zu verlangsamen. Es gibt viele Dinge, die wir in unserem Alltag tun können, um unseren CO₂-Fußabdruck zu verringern und einen positiven Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Bei der ZIEMANN GRUPPE pflanzen wir deshalb Bäume, reduzieren unseren Papierverbrauch durch digitale Lösungen und vermeiden viele Reisen durch die Einführung von digitalen Meetings. Zusätzlich erfassen wir unseren allgemeinen Energieverbrauch und haben, wo es möglich ist, auf erneuerbare Energien umgestellt.

Wir streben danach, in einer Unternehmenskultur der Fürsorge und Verantwortung für alle zu arbeiten. Um unseren selbstgesteckten Zielen gerecht zu werden, haben wir einen eigenen ESG-Plan unter Beratung externer Kompetenzen aufgesetzt. Durch unsere verantwortungsvolle Unternehmensführung fördern wir den Erhalt unserer Umwelt und verstärken gleichzeitig unser soziales Engagement für die Gesellschaft.




Über die Ziemann Gruppe:

Wir sind eine deutschlandweit aufgestellte, leistungsstarke und werteorientierte Unternehmensgruppe im Sicherheitsmarkt. Mit einem Jahresumsatz von mehr als 330 Mio.€, über 3.200 Beschäftigten in 34 Betriebsstätten und rund 610 Fahrzeugen sind wir kompetenter und seriöser Sicherheitspartner für Kunden in unterschiedlichen Größenordnungen aus Kreditwirtschaft, Handel und vielen anderen Branchen.

Unsere Kernkompetenzen: Geld- und Werttransport, Kuriertransporte, Betreiben von CashCentern, Full-Service für Selbstbedienungs-Geräteservice im Bereich Cash und Non- Cash, intelligente Cash Management Lösungen, Handel mit Sorten und Edelmetallen, zertifizierte Sicherheitstechnik, zertifizierte VdS-Notruf- und Serviceleitstelle sowie-Sicherheitsdienste.


ZIEMANN GRUPPE
Pressereferat
Gewerbestr. 19-23
79227 Schallstadt

Telefon   +49 7664 / 9720 - 0
Fax   +49 7664 / 9720 - 88
E-Mail   info@ziemann-gruppe.de

HRB 703133 Freiburg
Geschäftsführer: Hans-Jörg Hisam (Vorsitzender), Heinz Spiegelmacher, Reiner Hildbrand

Zurück